Magdalenenstraße 3, Hamburg

Umbau und Modernisierung einer Stadtvilla

Bei dem Objekt handelt es sich um eine dreigeschossige Stadtvilla, die um die Jahrhundertwende ca. 1885 als Wohngebäude errichtet worden ist.

Leistungen:
Das Objekt wird von Grund auf saniert, wobei auch der Keller abgedichtet wird. Durch Umbaumaßnahmen werden Wände abgetragen und neue errichtet, um eine bessere und zeitgemäße Raumaufteilung zu erlangen.
Historisch erhaltenswerte Bauteile werden aufgearbeitet und wieder eingebaut.
Das alte Dachgeschoss wird abgetragen und durch ein neues Staffelgeschoss ersetzt. Weiter wird die alte hölzerne Treppenanlage abgebrochen und durch eine neue Treppe aus einer Stahlbetonkonstruktion ersetzt, die in ihrem Treppenauge einen Fahrstuhl erhält.
Das Gebäude wird in vier Wohnungen aufgeteilt.

Bauzeitraum:
2017 - 2018

Umfang:
Nach dem Umbau beträgt die Nettogrundrissfläche 819,16 m²
Der Bruttorauminhalt beträgt 3.537,49 m²

Aufgaben:
Innenarchitektur, Stadthäuser, Umbau und Modernisierung, Villen, Wohnungsbau

Anmerkungen:
Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. Klaus Wiegers