Magdalenenstraße 4, Hamburg

Umbau und Modernisierung unter Berücksichtigung des
Denkmalschutzes

Bei dem Objekt handelt es sich um eine 3-geschossige Stadtvilla, die ca. 1865 als Einfamilienhaus errichtet worden war.
Das Dachteschoss wurde vollständig erneuert und neu aufgebaut, auf der Dachfläche befindet sich eine Dachterrasse. In das vorhandene Treppenauge wurde ein Fahrstuhl eingebaut.
Das Gebäude wurde in 3 abgeschlossene Wohnungen aufgeteilt.

Leistungen:
Von uns wurden alle Leistungsphasen nach HOAI von der Planung bis zur Bauleitung erbracht.

Bauzeitraum:
2009 - 2011

Umfang:
Wohn-/ Nutzfläche ca. 676 m²
Umbauter Raum ca. 2.800 m³
Grundstückfläche 1.653 m²

Bauherr/ Auftraggeber:
Privat

Aufgaben:
Denkmalpflege, Revitalisierung, Umbau und Modernisierung, Villen, Wohnungsbau

Anmerkungen:
Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. Jörg Nauvertat, Architekt, Entwurfsplanung
Dipl.-Ing. Günter H. Hennemann, Architekt, Ausführungsplanung
Dipl.-Ing. Joachim Hecht, Architekt, Bauleitung